Krippenspiel 2012

Generalprobe am 22.12.2012

Evangelische Kirche Flierich

Manni und Freddi retten das Krippenspiel

Die beiden Kirchenmäuse Manni und Freddi wähnen sich gut in der Zeit. Auf ihrem Kalender ist der 23. Dezember. Also reichlich Zeit, um den Heiligen Abend vorzubereiten. Aber zu ihrem Entsetzen ist die Kirche bereits rappelvoll. anscheinend hat der schusselige Freddi vergessen, ein Kalenderblatt abzureißen. Nach einer kurzen Panikattacke, suchen sie in der Sakristei nach einer Lösung und finden eine alte Bibel, in der ja die Weihnachtsgeschichte stehen muss. Damit die Menschen nicht enttäuscht nach Hause gehen, beschließen sie, ihnen die Weihnachtsgeschichte vorzulesen - am besten von der Kanzel aus, denn von da oben macht der Pastor ja auch immer seine wichtigen Ansagen. Und während sie lesen, erscheinen die Figuren der Geschichte und spielen das Krippenspiel. Der Heilige abend ist gerettet ...

 

Die Proben zum Krippenspiel haben einfach Spaß gemacht. Alle waren mit vielen Ideen und Initiaven bei der Sache. Kulissen und Kostüme sind nach und nach entstanden und teils bis in die Nacht vorbereitet worden.

Die Kirche war am Heiligen abend wirklich rappelvoll. Für Hirten und Könige kam es kaum ein Durchkommen durch den Mittelgang. Die Gemeinde hatte viel Spaß an der Aufführung und die Spieler vielleicht noch mehr ...

 

Vielen Dank an alle für ihr Engagement.

 

Und hier ein paar Fotos von der Generalprobe.

Die Bilder vergrößern sich beim Draufklicken und können als Diashow abgespielt werden.