STAIRWAY TO HEAVEN

jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr

Im STAIRWAY TO HEAVEN nach einem Gottesdienst
Im STAIRWAY TO HEAVEN nach einem Gottesdienst

Kurz vor den Sommerferien war es endlich so weit: die Räumlichkeiten im Untergeschoss des Fliericher Gemeindehauses konnten ihrer Bestimmung übergeben werden. Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis genügend Spendengelder und Gemeindefesterlöse zusammen gekommen waren, um dem Wunsch vieler Jugendlicher nachzukommen, einen Treffpunkt für sie einzurichten. Die Jugendlichen selber haben ihre Pläne gemacht und sich dann aktiv an der Umsetzung beteiligt.

Tobias in Grün
Tobias in Grün

Eine Wand musste herausgebrochen werden. Da es eine tragende Wand war, wurde eine Firma damit beauftragt. Aber das Herrichten des neuen großen Raums war dann wieder Sache der Jugendlichen und weiterer ehrenamtlicher Helfer. Während Kerstin Hoppe, Corinna und Tobias Grünewald, Sebastian Supenkamp mit meiner Frau und mir die Wände strichen, verlegte in einer wertvollen Urlaubswoche Jochen Brüggemann den Laminatboden.

Sebastian, Alexander, Felix und Sören
Sebastian, Alexander, Felix und Sören

Dann ging es mit Geld ausgestattet nach Ikea, um die Einrichtung zu erwerben. Nach gut 3 Stunden lagen Regale, Lampen, Gläser, Untersetzer, Strohhalme Tische und mancherlei Kleinzeugs auf den Transportwagen. Die beiden Sofas musste später mit Christian Möllmann abgeholt werden, da sie beim besten Willen nicht in meinen Kombi passten. Jedenfalls hat diese Einkaufstour allen Spaß gemacht. Jetzt stehen Billard, Kicker, Darts, einige Gesellschaftsspiele, eine Musikanlage, Crokinole und Getränke zum Selbstkostenpreis zur Verfügung.

Lena und Alexander  - Billard vor der neuen Theke
Lena und Alexander - Billard vor der neuen Theke

Eine Theke ist Mitte November eingebaut worden.

Etwa 12 bis 20 Jugendliche treffen sich im Moment donnerstags zwischen 17.30 und 20.00 Uhr im STAIRWAY TO HEAVEN.

 

 

Hier ein paar Eindrücke aus dem STAIRWAY TO HEAVEN