Gesellschaftsspiele

In Romanen macht es Freude, in Welten einzutauchen, die nicht meiner eigenen Erfahrungswirklichkeit entsprechen. Vielleicht kommt daher auch mein Spaß an Gesellschaftsspielen. Mit anderen Menschen am Tisch sitzen und dabei in eine fiktive Spielewelt einzutauchen, um mit den dort herrschenden Regeln das Bestmögliche für mich als Spieler herauszuholen, macht einfach Spaß. Die Zeit vergeht schnell immer wieder können neue Strategien ausprobiert werden.

 

In loser Folge möchte ich diese Seiten nutzen, um Spiele, die in unserem Spielekreis gerne ausgepackt werden, vorzustellen.

Hier ist die Liste der von mir charakterisierten Spiele:


Dominion - Was für eine Welt! 

Jenseits von Theben