Perlenzeit

Meditationen und Gebete mit den Perlen des Glaubens

Als ich 2008 bei der Vorbereitung der Konfirmationen war, stieß ich auf eine Predigt, die sich mit den Perlen des Glaubens befasste. Sowohl das beiliegende Foto als auch die Erläuterung der einzelnen Perlen für die Konfirmandinnen und Konfirmanden zogen mich in ihren Bann. Ich bestellte mir das Perlenband und die dazugehörende Literatur.

 

Schnell gehörten die Perlen des Glaubens zu meinem Tagesablauf. Ich fand mit ihnen neu Zeit und Ort für meine eigene Spiritualität.

Ich begann, Gebete und Meditationen zu den Perlen des Glaubens zu schreiben. Zunächst für meinen eigenen Gebrauch. Aber nach und nach verwandte ich meine Texte in Andachten, Gottesdiensten, bei Gesprächen zur Vorbereitung von Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Auch im Gemeindebrief "facette" der Evangelischen Kirchengemeinde Bönen erscheinen seit ein paar Jahren regelmäßig Texte, die sich mit den Perlen des Glaubens beschäftigen. Die Rückmeldungen aus der Gemeinde waren sehr positiv. Und so entschloss ich mich, nach einem Verlag zu suchen, der meine Texte veröffentlichen würde.

Ich ordnete die Gebete und Meditationen verschiedenen Zeiten zu:

  • Zeiten des Tages
  • Zeiten des Jahres
  • Zeiten des Lebens
  • Zeiten des Glaubens

Daher bekam das Buch den Titel "Perlenzeit - Meditationen und Gebete mit den Perlen des Glaubens". Es ist im Dezember 2010 bei der Lutherischen Verlagsgesellschaft in Kiel erschienen.

 

Eine Besprechung zu meinem Buch finden Sie hier.

Perlenband und Perlenzeit
Perlenband und Perlenzeit